Mo. Jun 17th, 2024
https://finanzierenguru.de/2023/12/19/money-mindset-ihre-eigene-einstellung-zum-geld-ist-sehr-wichtig/
  1. Seien Sie jetzt hier

Aus irgendeinem Grund sind die Leute nach der Lektüre von Osho davon überzeugt, dass man „im Moment sein“ muss und dass es schlecht ist, über die Vergangenheit oder die Zukunft nachzudenken. Verdammt, denken Sie so viel Sie wollen über alles nach, was Sie wollen. Hören Sie einfach für ein paar Tage auf, nostalgisch zu sein und sich Fantasien hinzugeben. Das war es, was spirituelle Praktiken bedeuteten; sie verbot nicht, an etwas anderes zu denken als das, was in diesem Moment geschah.

  1. Setzen Sie sich ehrgeizige Ziele

Ich habe mich einmal für die Position des Projektmanagers beworben. Als ich die Bewerberin fragte, wie viel sie in sechs Monaten verdienen wollte, antwortete sie: „Eine Million Dollar im Jahr.“ Ich war ein wenig überrascht, warum eine Person, die sich entschied, eine Million Dollar pro Jahr zu verdienen, zu meinem Unternehmen kam, wo der Projektmanager wahrscheinlich keine solche Gelegenheit haben würde. Ich habe jedoch nachgesehen, wie viel sie letztes Jahr verdient hat. „Im Grunde nichts“, sagte sie. Es stellte sich heraus, dass der Betrag weniger als 10.000 US-Dollar betrug. „Und in den letzten zwei Monaten?“ – Ich fragte. Als Antwort hörte ich: „Auch nichts.“

  1. Gib niemals auf

Wenn man mit einem Löffel einen Tunnel gräbt, ist es unwahrscheinlich, dass etwas Gutes dabei herauskommt. Übermäßige Beharrlichkeit macht einen Menschen manchmal tatsächlich erfolgreich, schadet ihm aber meist nur. Hören Sie auf zu beharren, bewerten Sie einfach die Fakten nüchtern und ändern Sie Ihre Strategie.

  1. Glauben Sie an Ihren Traum

Wenn ich Reposts aus einem Business-Zitatbuch sehe, zittert mein Körper. Welchen Sinn hat es, an seinen Traum zu glauben, wenn man nichts dagegen unternimmt? Ernsthaft! Sie haben sich Ihren Traum vorgestellt und ihn vollständig visualisiert. Ist sie dir auch nur einen Meter näher gekommen? Natürlich nicht. An seinen Traum zu glauben und auf seine Erfüllung hinzuarbeiten, sind zwei verschiedene Dinge.

  1. Beenden Sie, was Sie begonnen haben

Ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin oder ob es viele von uns gibt, aber es hat mir nie gefallen, das zu Ende zu bringen, was ich angefangen habe. Ich leide sehr, wenn ich, nachdem ich mich abgekühlt habe (und ich kühle mich im Durchschnitt jeden zweiten Tag ab), weiterhin das mache, was ich angefangen habe. Die Vergewaltigung Ihres Gehirns und Körpers hat noch nie zu guten Ergebnissen geführt. Finden Sie eine Person, die das, was sie begonnen hat, zu Ende bringt, die Dinge auf halbem Weg aufgibt und glücklich ist!

  1. Verwenden Sie die richtigen Affirmationen

„Ich bin erfolgreich.“ „Das Universum ist reichlich vorhanden.“ „Ich bin ein Geldmagnet.“ Nur wenige Menschen haben Menschen gesehen, die solche Sätze auf der Straße aussprechen. Aber Schulungen zu erfolgreichen Erfolgen und geheimen Geheimnissen sind einfach überfüllt mit solchen Einzigartigen. Verdammt, glauben Sie wirklich, dass Sie mehr Geld verdienen, wenn Sie sagen: „Ich bin ein Geldmagnet“? Vor allem, nachdem Sie Ihr Portemonnaie geöffnet haben und dort der letzte 1.000-Rubel-Schein knirscht? Wo ist dein Magnet?

  1. Hör auf zu denken, tu es!

Jeder, der schon einmal auf Breakout-Partys war, weiß, dass mit diesem Satz viele interessante Ereignisse begannen, über die später in den Zeitungen geschrieben wurde. „Ein mit zweihundert Eiern gefüllter Kühlschrank wurde aus dem 12. Stock geworfen.“ „In Abwesenheit ihrer Eltern machten Teenager ein Loch mit einer Diagonale von 50 Zoll in das Plasma und rannten hindurch.“ „Ein 12-jähriger Junge sprang heraus.“ eine Klippe mit dem Bauch nach unten und verletzte seine Genitalien. Natürlich übertreibe ich, aber haben Ihre Handlungen zu dem geführt, was Sie wirklich wollten? Nein? Vielleicht ist es also an der Zeit, innezuhalten und nachzudenken?

  1. Du bist der Herr deines Schicksals, übernimm die Kontrolle über dein Leben

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin nicht dagegen, die Kontrolle über mein Leben zu übernehmen. Aber es wäre töricht zu leugnen, dass viele phänomenale Ergebnisse, darunter auch wissenschaftliche Entdeckungen (ich glaube, jeder erinnert sich an die Geschichte vom Bicycle Day), das Ergebnis eines gewöhnlichen Zufalls waren. So wie man unerwartet auf der Straße einem alten Bekannten begegnet, passieren im Leben viele Dinge, die man nicht vorhersagen konnte. Sie müssen nicht kontrolliert werden, außerdem kann man sie nicht kontrollieren. Es bleibt uns nur noch, diese Veranstaltungen bestmöglich für uns zu nutzen.

  1. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie hart arbeiten.

Ich war schon immer faul. Ernsthaft. Bisher kann ich meinen Arbeitsprozess auf jede erdenkliche Weise sabotieren und wichtige Dinge wochenlang aufschieben. Aber gleichzeitig merkte ich, dass es bergauf ging, nachdem ich hochqualifizierte Fachkräfte eingestellt und begonnen hatte, weniger zu arbeiten. Wenn ich so weitergearbeitet hätte wie bisher, wäre es unwahrscheinlich, dass ich jemals interessante Ergebnisse erzielen würde. Bill Gates sagte auch:

Wenn ich einem A- oder C-Schüler eine ernsthafte Arbeit anvertrauen muss, werde ich sie immer einem C-Schüler anvertrauen, weil er einen Weg finden wird, da rauszukommen. Ein ausgezeichneter Student wird dieses Problem selbst lösen, bis er aufgibt.

  1. Liebe deinen Nächsten

Wenn jemand in Ihrem Umfeld ein kompletter Idiot ist, machen Sie sich nichts vor. Wenn Ihr Chef Sie nervt, müssen Sie ihn dafür nicht lieben. Wenn Ihr Mann Sie schlägt, verlassen Sie ihn einfach. Und alle. Anstatt Dinge zu ertragen, die Sie an anderen Menschen nicht mögen, umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie interessieren und mit denen Sie sich nicht abfinden müssen.

  1. Schauen Sie nicht fern

Wenn Sie nicht fernsehen, sehen Sie sich nicht die Nachrichten an, die Sie einer Gehirnwäsche unterziehen. Aber den National Geographic Channel anzuschauen ist viel besser, als auf VKontakte zu sitzen und hektische Arbeitsaktivitäten zu simulieren.

  1. Hören Sie auf, für Ihren Onkel zu arbeiten, und gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen

Aus irgendeinem Grund schließen 98 % der Unternehmen im ersten Jahr. Und ihre Gründer rennen zu Business-Coaches in der Hoffnung, dass sie sie unterrichten. Das ist ein modischer Trend, aber tatsächlich wäre es viel besser, wenn man, anstatt ein Unternehmen zu leiten, mehrere Jahre in einem Startup arbeiten, es aufbauen und dann, wenn man weitermachen möchte, ein eigenes Projekt eröffnen würde. Unser Büroplankton läuft davon, um Online-Shops zu eröffnen, und wirklich sehr selten kommt etwas Nützliches dabei heraus. Nicht jeder muss Unternehmer sein. Finden Sie heraus, was Ihnen gefällt, und alles wird gut.

  1. Finden Sie dringend Ihren Zweck

Ja, es gibt keinen Zweck. Ziel ist das, was man gerne tut. Warum motiviert der Satz „Finde etwas, das du liebst“ niemanden? Sie wollen Sie davon überzeugen, dass es schwierig ist, aber tatsächlich kann es in 10 Minuten erledigt werden. Sie können heute das tun, was Ihnen Energie gibt. Es besteht keine Notwendigkeit, dies auf das nächste Leben zu verschieben.

  1. Iss kein Fleisch!

Wir haben es wieder richtig hinbekommen. Ja, du isst, was du willst – du willst Fleisch, du willst Mist, achte einfach auf deine Gefühle. Wenn Fleisch krank macht, muss man es nicht essen. Wenn Sie den Unterschied nicht spüren, machen Sie sich keine Sorgen. Jeder hat seine eigene Physiologie, daher gibt es keine Ernährungsform, die für jeden geeignet ist.

  1. Das ideale spirituelle Leben ist das Leben eines Mönchs

Mönche sind gewöhnliche Feiglinge, die Angst haben, sich in der Gesellschaft weiterzuentwickeln, und deshalb an einen ruhigen Ort fliehen, um nicht belästigt zu werden. Lesen Sie Gurdjieff, „Die Erfahrung eines Narren“ von Norbekov, „Kundalini. Evolutionäre Energie im Menschen“, schließlich „Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte“. Die Mönche selbst verstehen vollkommen gut, dass sie nicht stark genug sind, um in der Gesellschaft zu sein. Nur hier gelten sie als Höhepunkt der Evolution.

  1. Bringen Sie Ihre Ziele zu Papier

Denn britische Wissenschaftler haben bewiesen … Werfen Sie Ihre Notizbücher in den Papierkorb, wenn Sie nicht gerne mit der Hand schreiben, und verwenden Sie Evernote.

  1. Ein Vertriebsmitarbeiter eines Unternehmens zu sein ist besser als ein Angestellter.

Verdammt, eine Atombombe explodiert in mir, wenn ich höre, wie sich Networker Geschäftsleute nennen. Was zum Teufel sind Geschäftsleute? Sie wurden beauftragt, das Produkt eines anderen zu verkaufen! Außerdem zahlen sie dir nicht einmal ein Gehalt, du arbeitest nur für einen Prozentsatz. Welches Geschäft? Das Geschäft ist das, was Sie führen! Können Sie morgen die Strategie des Unternehmens ändern, wenn Sie eine neue Chance sehen? Nehmen Sie es einfach! Das ist kein Geschäft. Sie sind nur ein Vertriebsleiter.

  1. Raus mit der Bürosklaverei, rein mit dem Leben auf der Straße

Ich reise jetzt seit acht Monaten um die Welt und weiß, wovon ich spreche. Das Leben verändert sich nicht, wenn man reist. Die Situation ändert sich. Aber wenn du Mist statt Glück hast und denkst, dass Reisen alles verändern wird, haha. Nichts wird sich ändern, Sie werden nur die Umgebung verändern.

  1. Die Familie steht an erster Stelle

Die Familie ist ein Relikt des Stammessystems. Es besteht jetzt keine Notwendigkeit, eine Familie zu gründen. Sie können alleine überleben, Sex haben – mit jedem und jederzeit. Vergessen Sie Ihre Familie, wenn Sie es brauchen, um Ihr Zuhause komfortabel zu gestalten. Stellen Sie eine Haushälterin ein!

  1. Nutzen Sie Ihre Zeit effektiv

Ich habe die Leute satt, die sich an den Geboten von Gleb Arkhangelsky und den Prinzipien der GTD orientieren. Wenn ich heute nicht arbeiten möchte und dieser Gedanke mir erst beim Öffnen meines Laptops in den Sinn kam, klappe ich ihn stillschweigend zu und gehe ans Meer oder lese zu Hause Bücher. Wenn ich genug davon habe, setze ich mich einfach an den Computer und beginne im Internet zu surfen, auf der Suche nach dem, was mich interessiert. So entstanden viele brillante Ideen für mein Unternehmen. Lernen Sie, zu Ihrem eigenen Vergnügen ineffektiv zu sein.

  1. Seien Sie nicht in sozialen Netzwerken

Ja, verwenden Sie sie so oft Sie möchten. Soziale Netzwerke sind gut und bequem. Manchmal kann man in sozialen Netzwerken sogar mit sehr geschäftlichen Menschen korrespondieren. Kürzlich hatte ich auf Facebook* ein Gespräch mit dem CEO eines Unternehmens, das letztes Jahr einen Umsatz von 25 Millionen US-Dollar erzielte. Und ich habe über das soziale Netzwerk VKontakte mit drei weiteren Direktoren kommuniziert, deren Unternehmensumsatz zwischen 5 und 10 Millionen Dollar lag. Wenn Sie Ihre Zeit und nicht die sozialen Medien kontrollieren, nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil. Dies ist ein wirklich wirksames Werkzeug.

  1. Investieren Sie in Ihre Ausbildung

Ich bin nicht gegen Lernen. Im vergangenen Jahr habe ich mehr als eine halbe Million Rubel in meine Ausbildung investiert. Aber manchmal ist es viel besser, etwas für sich selbst zu kaufen, anstatt ein weiteres Informationsprodukt zu kaufen oder zu einem Mega-Seminar zu gehen. Aus irgendeinem Grund denken die Leute, dass die Tatsache, dass sie Geld für ihre Ausbildung bezahlt haben, sie erfolgreich machen wird. Es ist nicht das Lernen, das einen erfolgreich macht, sondern das Handeln, verdammt noch mal.

Von Rodolfo Siemens

Der Autor Rudolf Siemens wird als sachkundiger Finanzexperte auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften beschrieben. Er zeichnet sich durch ein tiefes Verständnis für finanzielle und wirtschaftliche Zusammenhänge aus. In seinem Blog teilt Rudolf Siemens sein umfangreiches Wissen und gibt zahlreiche Tipps und Ratschläge. Er stellt diese Inhalte für interessierte Leser kostenlos zur Verfügung und macht seinen Blog zu einer wertvollen Ressource für Menschen, die sich für Finanzthemen interessieren oder Hilfe bei wirtschaftlichen Entscheidungen suchen. Sein Engagement für die kostenlose Beratung unterstreicht seinen Wunsch, Wissen zu teilen und anderen dabei zu helfen, sich in der komplexen Finanzwelt zurechtzufinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert